The Greate Unclean One

Dämonenlord – Sykrattharazann der Prächtige,
der Erneuerer, lieblicher Vater:

Sykrattharazann1

Sykrattharazann:

Punkte: 580, Werte: KG8, BF3, S8, W8, LP7, I3, A5, MW10, RW 5+, Gigantische Kreatur, Toxische Sporen,
Schocktruppen, Nurglin Infektion, Dämon des Nurgel, Dämon Lord, Schmerzen ignorieren (4+), Eiterpeitsche,
Im Angriff A+W3 statt A+1.
 
Dämon Lord:
3+ Rettungswurf, Es stirbt nicht.
 
Nurglin Infektion:
W6+3 Attacken auf I3 mit S:3, DS:-, Gift 6+.
 
Eiterwerfer:
36“, S:5, DS:4, Deckung ignorieren, Gift 4+, Seuchenzombies.
 
Eiterpeitsche:
S: X, DS: 1, Nahkampf (alle nicht verhinderten Verwundungen eines Modells erzeugen sofort
eine weitere Verwundung, gegen die kein Rüstungs- oder Deckungswurf erlaubt ist), Seuchenzombies.
 
Toxische Sporen:
Zu Beginn des eigenen Zuges muss jedes Modell innerhalb 6“, das kein Dämon ist oder das
Mal des Nurgle hat, den Test auf Seuchenzombies machen.
 
Seuchenzombies:
Das Modell muss einen Widerstandstest ablegen (kein Deckungs- oder Rüstungswurf) erlaubt.
Modelle die so aus dem Spiel genommen werden, kehren bei 5+ als Seuchenzombies zurück und bilden mit dem
Lord eine Einheit. Zombies müssen so schnell wie möglich in Formation mit Sykrattharazann gelangen. Gelingt
dieses bis zum Ende des nächsten eigenen Zuges nicht, werden sie aus dem Spiel genommen.

Sykrattharazann2

Ich hatte viel Spaß bei bemalen/sprühen des Modells, der ist richtig schön eklig geworden.

Sykrattharazann3

Zum Modell:

Ich hätte die Fugen füllen sollen 🙁 . Das ist der komplizierteste GW-Bausatz, den ich je erlebt habe. Nicht etwa schwierig, nein kompliziert. Es gab etliche Momente, wo ich ein Teil gedreht habe und mich frage, wie das dahin passen soll. Ansonsten war es interessant, was man mit Grün, Gelb und Lila so alles machen kann 😉

Next:

Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Entweder was, was ich schon angefangen habe oder was neues. Mal sehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.