Volle Deckung!!!

bunker1

Auch am WE habe ich die zweite Aegis-Linie zur Einsatzbereitschaft gebracht und den neuen Bunker. Letzterer ist an sich ein nettes Modell, hat für meinen Befinden aber zu viele Schädel…

bunker2 

…und die geschmacklosen Leichenteile hätten echt nicht sein müssen! Ein paar Sandsäcke oder mehr Mun-Kisten stattdessen wäre auch drin gewesen.

bunker3

Das Geländeteil “Die Mauer der Märtyrer” ist ja komplett mit Schädeln und toten Soldaten gepflastert – BÄHHH! Das ist eher Chaos oder Xenos die zur Abschreckung die Gegner passend platziert haben, aber die eigenen Kameraden – der verantwortliche Offizier gehört erschossen!  

“Die Mauer der Märtyrer” stelle ich mir eher mit Kerzen, Namenslisten und Heldentaten vor.
”Hier fiel Jonny, der schönste Mann der Kompanie, bis die Granaten auf ihn fielen”
”Lt Brown, kein Feind konnte im trotzen, erst das Essen hier killte ihn” oder “117” 🙂

Das Modell:
Der Bunker hat nicht die gleiche Qualität der üblichen Panzer-Bausätze. Es passt zwar alles, aber ein paar Lücken sind doch. Die hätte man sicher mit Greenstuff füllen können, aber für Gelänge mache ich den Aufwand nicht. Man hat so das Gefühl es ist schnell gebaut, in den Computer übertragen und dann auf den Markt geschmissen worden (kann auch Einbildung sein).

Das Ding wurde schnell gebrusht, gemalt, gebrüstet, getuscht und zum Abschluss noch mal mit verdünnter Erde-Farbe gebrusht. Lack drauf – fertig.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Volle Deckung!!!

  1. Volker sagt:

    Na da kannst Du dich ja richtig gut verstecken….äh….schanzen

  2. DaKapi sagt:

    Eigentlich hatte ich es gebaut, damit du auch Schutz hast, aber wenn ALLES für mich sein soll, ist auch ok 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.