Die Wölfe sind los

Eigentlich wollte ich ja nix mehr kaufen und schon gar nicht mit einer komplett neuen Armee anfangen, aber (Achtung, Versuch einer Rechtfertigung) SW haben einfach was, und im vorherigen Codex waren diese auch so wundervoll übertrieben. Ich sag nur Njal, Canis und ein paar der Ausrüstungsgegenstände. Im aktuellen Codex wurde einiges entschärft und der 7. Edition angepasst. Einiges ist schade, über Anderes darf ich mich nicht beschweren, wenn ich es vorher zu übertrieben fand, dass es jetzt abgeschwächt ist. Cool sind sie immer noch.

gray_hunters2

Wie das so ist: sehen – haben wollen, hab ich mir die Box mit SW und Orks und <hust> etliche andere <äh> Boxen geholt und 40 Standard, 5 Termis, 3 Thunderwolves, 1 Drop Pod,  1 Stormfang,  1 Stormwolf, 5 Chars in 14 Tagen grundiert und zusammengebaut und 24 Marines und die Landungskapsel  (+ Lukas zu 80 %, 5 Termis zu 60%, 3 Thunderwolves zu 10%) bemalt und lackiert. Jeweils abends in der Woche und ein paar Stunden am Wochenende.

Man könnte sagen, ich war nicht faul. Dafür, das ich eher langsam male, nicht übel.

An die Farben musste ich mich erst einmal gewöhnen.

Der Tipp im WD mit Agrax Earthshade war eher ein Griff in’s Klo. Das Resultat gefiel mir gar nicht. The Fang, Russ Grey und Fenrisian Grey sind die bessere Wahl.

gray_hunters1

Oben die ersten Grey Hunters denen auch die Landungskapsel angeschlossen ist (siehe Rudelmarkierung). Der ältere Herr rechts ist der Rudelführer (Name folgt).

blood_claws2

Und 14 Blood Claws, denen Lukas (bei mir Loki Biörnsen) und erst ein Rune Priest später vielleicht ein Wolf Priest (Ulrik?) angeschlossen wird. Die 16 kommen in ein Stormwolf-Landungsschiff.

blood_claws1 kapsel1

Der Rudelführer der Blood Claws und die Kapsel der Grey Hunters.

Mit dem Resultat (klar ich hätte noch eine Woche länger malen können) bin ich zufrieden, auch wenn ich das mit den Rudelmarkierungen noch üben muss. 🙂

Bemalung/Zusammenbau: Ich habe mich für Rot als Kontrastfarbe (Waffen und Landungskapsel) entschieden. Es ist zwar mehr Arbeit, sieht aber cool aus.

Bis auf drei Ausnahmen haben die Claws keinen, dafür aber die Hunters einen Helm auf. Bei späteren Grey Hunters werde ich das zwar variieren, so fängt es bei den Blood Claws schön den jugendlichen Leichtsinn ein. Die Hunters sind mit Faust, 2 Meltern und Melterbombe eindeutig als Monster/Panzerabwehr ausgelegt.

  

Next:

Die beiden Orks (im vorherigen Post erwähnt) sind zu 95% fertig wurden dann aber von den Wölfen eingeholt – Sorry Boyz.

Als nächstes kommen die Wolf-Landungsschiffe und Lukas – äh Loki und der Rune Priest. Da ich jetzt weiß, dass es keine Helfrost-Pistolen gibt, kann ich Krom Dragongaze auch weiterführen und vielleicht noch die ersten 5 echten Wölfe.

  

Hausregel:

Alle Energie-Nahkampfwaffen mit der Regel: Unhandlich (*) erhalten zusätzlich Aufladung.
*) Energie-Fäuste, -Hämmer, Kettenfäuste, Äxte etc..

Aufladung: Diese Waffen können mit voller Energie (dann haben sie ihre normalen Regeln und Unhandlich) oder mit halber Energie betrieben werden. Im letzten Fall gilt sie als normale Energiewaffe Stärke „Träger“, DS3 (kein Unhandlich).
(Waffen mit Sonderregeln z. B. „Frost“, erhalten im halben Ladezustand weiterhin +1 auf die Stärke, bei voller Energie dann Stärke des Trägers +2 und Unhandlich).
Der  Ladezustand  muss  zu  Beginn  der  der  Nahkampfphase festgelegt werden, ansonsten wird die Waffe als immer voll aufgeladen.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.