Impulsors der Salamanders

impulsor1b

Meine beiden Primaris Versionen des Razorbacks sind fertig. Egal was man von Primaris, offenen
Fahrzeugen für Space Marines oder MGs statt Boltern oder gar dem echt heftigen Preis hält,
die Modelle sind nice. Ich war ja eh nie ein Fan von stagnierender Technik, und finde es cool,
dass Space Marines jetzt (nach 10k Jahren)  wieder verstärkt Antigrav einsetzen.

Das das Ding nur 6 Primaris transportieren kann, ist verschmerzbar, bei der Bewaffnung und
Schnelligkeit. Einen habe ich mit Raketenwerfer und Sturmboltern bestückt.

impulsor1a

Das Modell ist, unschwer zu erkennen, mit Aribrush bearbeitet, allerdings etwas anders als sonst.

Den Anfang machte eine dünne Sicht mit Game Color, gefolgt von Contrast Color, alles per Pinsel.
Dies brachte das Modell auf annähernd den korrekten Farbton.
Dann folgte Airbrush Warpstone Glow für die Grundfarbe und Caliban Green für den unteren Bereich
und die Tiefen.

Nun wollte ich die hellen Bereich spüren, doch die Farbe machte nur zicken und ich musste mit
der Grundfarbe korrigieren.
Darum habe ich die Kanten später trockengebürstet, was zum gleich Ergebnis führet.

Später kamen die Nieten und silbernen Flächen und der Rest wurde angeklebt.

impulsor1c

Eigentlich hatten beide Panzer Antennen. Die haben es aber irgendwie nicht überlebt Sad smile
Wie man sieht, ist der Innenraum zwangläufig bemalt worden.

impulsor2a

Der zweite Impulsor ist mit Schild ausgerüstet (4+ Retter), ideal um einen Angriffstrupp in das Herz
des  Feindes zu tragen, mal schauen was.

Außerdem kann er sich mit Raketen und MG eine Zeitlang gut verteidigen.

impulsor2b

Da das andere Fahrzeug geschlossen ist, habe ich dieses mal mit Fahrer ausgestattet, Helmpflicht
ist angesagt!

impulsor2c

Ein ziemlich fettes Schild, oder?

impulsor_vergleich1

Und natürlich ein Größenvergleich mit ‘nem Rhino…

impulsor_vergleich2

…und einem Repulsor.

Next:

Sniper.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.