Legion Primus Medicae

sani1
Die Docs sind trotz viel Ablenkung endlich fertig.

Bei der Stormraven-Variante hab ich mich bei der Schütze an das Vorbild gehalten, da ich die Idee
der OP-Farben recht passend fand. Allerdings wollte ich meinen dann doch nicht ganz so verdreckt
wie auf dem Bild, auch wenn die ganze Figur eher den Eindruck eines Metzgers erweckt, als den
eines Arztes. 

Beim Modell des Metzgers/Arztes hab ich immer so Bilder aus Western-Bürgerkriegsfilmen im Kopf,
wo da grobschlächtig mit Sägen hantiert wurde und die Ärzte knietief im Blut und Teilen standen 
– bähhh – wie passend, dass das Modell eine Säge hat.
 
sani3

Beim Salamanders hätten die OP-Farbe nicht gepasst, darum hab ich hier Braun, vielleicht irgendein
Echsenleder, verwendet. Die Streifen an den Armen (wie heißen die Dinger?) sind an das Lila der
anderen Termis angelehnt, obwohl ich dort Hellgrau verwendet habe. Da ich Weiß schon für die
medizinischen Geräte nutzte, wäre dies zu viel gewesen. So verbindet das Lila die Modelle zwar,
grenzt dieses Modell aber auf Grund seiner Position in der Legion auch ab.

Da das Modell keinen Helm trägt, sieht man hier wieder die dunkle, fast schwarze Haut und die roten
Augen aller Salamanders.

Da ich keine Ahnung hatte was diese Infusions Pumps an dieser Stelle bewirken sollen, hab ich sie
als Energiespulen bemalt, also bestens geeignet um Wiederbelebungsmaßnahmen einzuleiten.

sani2

Das Modell kann als Legion Primus Medicae (wobei ich die Punkte überteuert finde) oder aber
als Apothecary eingesetzt werden.

Regel:
Ein Cataphractii Terminator kann für 15 Punkte zu einem Apothecary aufgewertet werden.
Hierbei wird die Nahkampfwaffe durch eine Energiewaffe und die Fernkampfwaffe durch einen
Kombibolter oder Nadelpistole ersetzt.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.