Necrons vs Space Wolves

pic1

Am Samstag trafen die Toaster auf die Blechdosen in Grau.

Die Necrons waren mit zwei 20er Trupps Krieger, 10 Unsterblichen, zwei Lord einer davon Imotekh
und einem Chronomat, Biker, Spinnen, Phantomen und Alb(gähn)träumen aufgelaufen.

Alles in einem Kontingent mit jede Menge Befehlspunkten, wovon wohl keiner vor der Schlacht für
Relikte ausgegeben wurde – Warum nicht?!!!

 
pic2

Die Wölfe kamen mit Krom (Profil von Blackmane) + 2 Cyberwölfe, 2 Wolfspriester (einer mit Bike)
(Diese gelten als Priester und Apothecarius) , Scriptor, Wolfsgardist (Lieutenant), 3x Donnerwölfe,
9 Wölfe + Cyberwolf, 2 Quads, 3 Bikes, 10 Blutwölfe + 1 Wolfgardist, 5 Intercessors,
5 Heavy Intercessors, 5 Hellblazer.

pic3

Wie spielten mit viel Deckung, so das beide Armeen sich komplett in Deckung aufstellen konnten,
und alle Missionsziele beschießbar waren.

Die Necrons überließen den Wölfen den ersten Spielzug und ich setzte das um, wovor ich vor dem
Spiel schon gewarnt hatte, dass ich in einem Zug im Nahkampf sein konnte.

Die Priester und der Scriptor sorgten für bessere Schutzwürfe (+1 auf den Trefferwurf).

Fenris- und Donnerwölfe zogen links nach vorn, Blutwölfe in der Mitte und Bikes rechts
(Nicht auf dem Bild). Die Intercessors sicherten das Missionsziel unten rechts.

Es kam etwas Beschuss von den Hellblasern und Heavy Intercessors und Bikes und die Wölfe links
stürmten vor. Dummerweise können diese Wölfe dann dennoch angreifen.

Die Fenriswölfe verpatzenden den Angriffswurf, der per Reroll dann aber gelang, die Donnerwölfe
schafften es so und banden Imotekh und die 20 Krieger im Nahkampf und sorgten für etliche Ausfälle,
von denen ein paar zurückkamen.

Rechts knallten die Bikes und der Priester in die durch Beschuss ausgedünnten Unsterblichen und
Gruftbiker. Die Unsterblichen waren es dann doch nicht, und wurden ausgelöscht, die Gruftbiker verloren
einen der ihrigen.

pic4

Die Necronkrieger in der Mitte sicherten das Missionsziel und schossen Unmengen an Schüssen (40)
auf die Blutwölfe. Danke des +1 trafen viele nicht und dank des Feel No Pain 6+ und des zwei Mal
heilens (Relikte) verlor ich nur eine LP (ich sah meine Blutwölfe schon sterben, zum Glück haben
SM jetzt 2LP).

Links und Rechts zogen die Albträume und Spinnen in den Nahkampf, rechts gingen die Phantome
den Priester an, welcher die Biker zerschlug. Meine Biker prügelten sich mit den kleinen Spinnen,
welche es mit der Großen schafften einen Biker aus dem Sattel zu ziehen.

Die Fenriswölfe wurden ausgelöscht, zerschlugen aber ein paar der Spinnen und Krieger,
die Donnerwölfe verloren einen LP, zerschlugen aber die Albträume und die kleinen Spinnen.

Am Ende des 1. Zuges hatte ich 75% der Necrons in den Nahkampf verwickelt. Ich hatte eine
günstige Fenriswolf-Einheit verloren, Volker Unterbliche und Bike, sowie Spinnen.

Die Donnerwölfe hätten rechts alles lange genug aufgehalten, damit die Heavy Intercessors
das Missionsziel einnehmen konnten und vermutlich auch halten könnten. Was nach dem
Nahkampf noch aus der Deckung gekommen wäre, hätte das Feuer von ihnen und den Hellblasern
schlucken müssen (Stationär).

Der Wolfprieser links hätte das Bike komplett zurück gebracht, die Quads hätten den Kriegertrupp
zersägt oder zumindest angekratzt oder wären den Chronomat angegangen.

Die Blutwölfe mit allen Chars hätten die Mitte ohne großen Wiederstand zerlegt, 100%ig.

Kurzum, das Spiel war vorbei, und wir hatten auch Hunger.

Fazit Spiel:

Die Alpträume sind Müll, es fehlen die dreibeinigen Nahkämpfer mMn und hätten die Necrons
Relikte mitgenommen und die echt bösen Gefechtsoptionen eingesetzt, wäre das Ganze
anders gelaufen! Es waren zum Glück dieses Mal schon drei HQs, aber ich habe auch zwei
Kontingente verwenden müssen, um meine 5 HQs und 5 Sturmeinheiten unterzubringen.

Die Armeen stehen und fallen durch Buffs und Auras. Die einzigen Regelverstöße waren, die
Hausregeln: Punktesenkungen (SW kosten genau so viel wie SM) und Wolfsprieser sind
Ordensprieser und Apothecarius in einem (Ohne den Einsatz von BP, ein Unding, das GW
dieses Urgestein der Regeln entfernt hat) und das der Kriegsherr von 2 Cyberwölfen begleitet
werden kann.

Fazit Necrons-Codex:

Ich hab den Codex jetzt mal hier und werden bei den Fliegern und Fahrzeugen die Punkte
etwas senken. Am vorderen Teil hab ich nix zu nörgeln, da hat GW mal gute Arbeit gemacht.
Krieger sind mit 6 MP jetzt ok, die waren mir vorher mit 4 einfach zu günstig und Reanimation
ist jetzt auch nicht mehr völlig OP.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.