Adeptus Custodes – der nächste Schwung

telemons2

Natürlich brauchen die Custodes Telemon-Cybots, und wie immer: Nimm zwei. Smile
Die Arme sind alle magnetisiert. Eigentlich sollte es nur einer sein, aber dann hätte ich mir was
überlegen müssen, wie ich die Lücken für die Magnete fülle, dazu war ich zu faul und habe alle
Arme magnetisiert, was sich beim Bemalen als sehr hilfreich erwiese.
Der Rechte kann also tatsächlich mit zwei Ballerwummen bestückt werden.

telemons4

Ich wollte meine Telemons dynamisch, als wären sie gerade in Aktion, nicht so steif in Parade-Haltung,
wie man das häufig im Internet sieht. Und ich wollte sie Alt, aber dennoch sauber; ist glaube ich gut
gelungen.

telemons3

Leider in den Bilder nicht gut zu sehen, oben an der Schulterpanzerung ist ein Verlauf, wie alles am
Modell komplett mit Pinsel (kein Airbrush) bemalt. War recht zeitaufwendig, aber ich wollte das
mal ausprobieren.

telemons5

Alle wurden mit Cusodes Abziehbildchen beklebt.

telemons6

Wie bei den anderen Custodes, trockengebüstet, getuscht, trockengebüstet.

telemons1

Da es etliche Arbeitsschritte beim Zusammenbau waren, habe ich mir die gewünschte Blickrichtung
auf den Modellen markiert.

aquilion_terminators1

Flammenwerfer sind super, 3 Terminatoren mit Flammenwerfer und einer E-Faust, klar muss rein!

aquilion_terminators2
Endlich mal nützliche Termis und die sehen auch sehr cool aus.

terminators_hq1

Oh nein, ich hab die Augen vergessen und da muss auch noch nachgebessert werden!

Ok, das sollte eigentlich mein Termi-Captain sein, ich werde aber wohl eher einen mit der andere
Stabwaffe bauen. Und irgendwie ist der mir zu Schmucklos, mal schauen was man da machen kann.

Next:

Custodes, ich musste mir überlegen wie ich da bestimmte Dinge baue und hab da glaube ich ne
Lösung gefunden. Es geht also weiter mit Gold und Rot.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Adeptus Custodes – der nächste Schwung

  1. Volker sagt:

    Hölle hölle was kommt da auf mich zu….zitter… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.