Adeptus Titanicus – Nahkampfkuscheln

pic1

Am Wochenende trafen das Chaos und die Liga Ydalir aufeinander, da wir mal die Nahkampfregeln
ausprobieren wollen und es endlich mal wieder Zeit für ein Spiel war!

Die Teams bestanden übersichtlich aus je einem Warlord, einem Reaver und zwei Warhounds.

Die Nahkämpfer Warlord und Reaver waren regeltechnisch fast exakt gleich ausgerüstet.
Tellum Ire hatte eine Plasmaarmwaffe und Vidar eine Gatling.

Wir spielten auf einem 3×3 Feld mit 5 Häusern als Deckung.

pic2

Vidar
und Thor zogen nach Rechts, Loki versteckte sich hinter dem Haus, während Hermod nach Links zog.
Geführt von Tellum Ire marschierte das Chaos durch die Mitte, nur die Warhounds suchten hinter den
Häusern Deckung. Der erste Beschuss verlief wie immer Ereignislos nur hier und dort ein paar Schilde.

pic3

Ab dem 3. Zug (im Bild ist eigentlich der 4. (Würfel vergessen zu drehen)) ging es ans Eingemachte.

Die Reaver Hermod und Dread Wake und Vidar und Tellum Ire krachten aufeinander.

Durch einen gezielten Schlag vernichtete Hermod die Nahkampfwaffe seines Gegenstücks und
Vidar landete ein paar Treffer auf den Kopf. Meine Warhounds löschten vorher alle Schilde von
Tellum Ire, wodurch Vidar all seine Waffen direkt in den Warlord pumpen konnte, dieses mit
feigen Winking smile Treffern in den Rücken, brachte den Chaos Warlord Tellum Ire schließlich zu Fall.

Derweil hatten die restlichen Chaos Titanen Hermord übel mitgespielt, und er wäre sicher die
nächste Maschine gewesen, die fällt (wer weiß was er vorher noch mitgenommen hätte).

Da die bis auf Hermord alle Titanen von mir aber keinen nennenswerten Schaden hatten.
Machten wir hier Schluss, da Thor und Vidar mit Antischildwaffen unterwegs waren, wäre mein
Warlord vermutlich so durch die Chaos Warhounds gegangen und Dread Wake hätte Vidar im
Nahkampf auch nichts mehr entgegenzusetzen.

So wurde alles wieder hübsch verpackt und wir gingen beim Türken lecker essen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.