Gegenangriff

Als letztes Spiel in diesem Jahr spielen wir die Mission Gegenangriff, was mir die Möglichkeit gab, endlich mal wieder die TAU auszugraben. Und ich konnte die GW-Spielmatten einweihen 🙂

Allerdings begann das Spiel damit, dass die Armeelisten erst einmal überarbeitet werden mussten. Volker hatte 2 * 6 Bikes eingeplant (ich hab nur 8 [Bemale gefälligst selber Modelle]) und ich war der Meinung ich hätte vier Feuerkriegertrupps (es sind aber nur drei).

gefecht1

Alles außer Standard und Unterstützung begann das Spiel in Reserve (inkl. ein Trupp Feuerkrieger und ein Trupp Kroot).

gefecht2

Das Chaos hatte nur die Raptoren in Reserve, 2 Std-Trupps und die Khorne steckten in Rhinos oder Landraider.

 gefecht3

Die Aufstellungszone der TAU.

gefecht4

Im ersten/zweiten Zug wurde der Landraider in Stücke geschossen und die Khorne ausgedünnt. Weiterhin eines der Rhinos lahmgelegt (welches trotz mehrmaligem Feuer nicht zerstört wurde). Ein komplettes Krisiteam landete außerhalb des Spielfelds 🙁 und das HQ-Team wurde bis auf eine Anzug gekillt. Dem gelang aber die Flucht.

 gefecht5

Er schaffe es noch den Trupp des lahmgelegten Rhinos auszudünnen, bis er wieder von den Raptoren eingeholt wurde, sich aber zwei Runden lang gegen alle Attacken behaupten konnte.

Außerdem wurde der Kyborg von den Kroot gekillt (“Was können die dem schon antun”?) und der Dämonenprinz wurde von den Drohnen und Kolossen in Stücke geschossen.
 
 gefecht6

Nach dem die Bikes über das Spielfeld preschten und einen der Feuerkriegertrupps in der Aufstellungszone dezimiert hatten, wurden sie ihrerseits von den eintreffenden TAU-Reserven zusammen geschossen. Drei der Bikes suchen ihr Heil im Nahkampf mit dem FK-Trupp, der in ihrem Rücken aufgetaucht war.

 gefecht7

Angriffsdrohnen, Kroot und Khorne lieferten sich im rechten oberen Viertel einen heftigen Nahkampf. Nach dem die Berserker 4 Kroot killten entschied der Kroot-Weise, dass die Bezahlung nicht ausreichte und rannte samt Trupp davon, um neu zu verhandeln. Worauf die Khorne sich den Drohne zu wanden. Und der Predator ging, dank der Kolosse, in Flammen auf.

gefecht8

Im 5. Spielzug überwanden die Raptoren endlich/leider den Krisis des HQ-Teams.
Und die Chaosstandardtruppen zerstörten die übrigen zwei Piranhas.

 gefecht9

Der letzte Bike killte zwei der TAU und der Truppführer erschlug im Gegenzug den letzten Biker.

12 Feuerkrieger gegen drei Biker! Man sieht TAU eignen sich nicht für den Nahkampf, auch wenn die 4+ Rüstung einiges abhielt und die TAU, dank Sichtlinie zum Himmlischen, ständig ihren Moraltest schafften.

 gefecht10

Nach dem 5. Spielzug endete es eigentlich mit 4 zu 2 für die TAU. Da das Spiel aber auf der Kippe stand, entschieden wir noch einen sechsten Spielzug zu spielen.

Trotz viel Feuerkraft die auf sie einschlug, schafften es drei Raptoren in den Nahkampf und killten den einsamen Truppführer (+1). Das lahmgelegte Rhino (+1) ging endlich in Flammen auf und die Khorne überwanden die Drohnen (+1) und der andere die letzten zwei Mitglieder es Feuerkriegertrupps in der Aufstellungszone (+1).

TAU:
Dämonenprinz
Kyborg
Rhino
Landraider
Bikes
Predator

Chaos:
Feuerkriegertrupp
Feuerkriegertrupp
HQ-Team
Piranha-Schweber
Angriffsdrohen

6 zu 5 für die TAU. Knapp!

Ich hoffe die HQs der TAUs werden im nächsten Codex (der ja angeblich im Februar kommt) etwas besser. W5 statt S5 für Krisis wäre auch nicht schlecht!

—————————

Auf der Bemalfront bekommen als nächstes die Orks Verstärkung.

Auch wenn es nach dem Gefecht juckt, sofort was für die TAU zu tun. Da wären noch zwei Jagd-Drohnenteams, der Shas’o, Schattensonne, Vispid und seit kurzem 2 Teufelsrochen, 1 Hammerhai und 2 Piranha!

Aber NEIN! Es wird sich strickt an den Plan gehalten – JA WOHL! 😉
Denn nach den nächsten Orks geht es los!

”Ist das ein Vogel?”

“Ist das Supergrobi?”

“Nein es ist ein…”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Gegenangriff

  1. Pingback:Da Bigmek Wärkstatt » Riptide VX104 (1) und Commander Schattensonne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.