Adeptus Titanicus – Chaos Warlord Titan

chaos_warlord_1a

Die Farbgebung des Titans (Seite 12, letzter WD) gefiel mir irgendwie am besten und passt durch
das Kantor-Blau auch zu meinen großen Titanen (denen fehlt allerdings das Rot), zugehörig zur
Legio Mortis. Für den Titanen hab ich noch keinen Namen – der fällt mir sicher noch ein.

chaos_warlord_1b

Die Besatzung hat sich bereits eindeutig dem Chaosgott Nurgle zugewendet und der Titan zeigt
die ersten Anzeichen von Verwandlung (Eisenpest?). Ich wollte es aber auch nicht zu sehr
übertreiben. Dafür hab ich die Pose lauernd, verschlagen gestaltet, so nach dem Motto:
”Wo bis du dreckiger Loyalist?”

chaos_warlord_1c

Farblich ist nicht viel zu sagen Kantor Blue, Khorne Red und Gold sind die Hauptfarben. Getuscht
wurde mit Agrax Earthshade Gloss und Nuln Oil Gloss. Agrax wurde überall am Rand der Goldkante
aufgetragen. An den Schulterplatten im oberen und untern Bereich in mehreren verdünnten
Schichten. Das Skelett mit Silber (Leadbelcher) trockengebürstet und dann leicht getuscht.
Beim Kupfer empfiehlt es sich, vorher mit braun vorzumalen.

Die Waffen sind wieder magnetisiert und damit austauschbar.

chaos_warlord_1d

Das/Die (wie auch immer) Base mit Holzspachtelmasse eingestrichen, grob verteilt und dann mit
einer Wasserpipette aufgeschwemmt und um die großen Steine verteilt. Braun bemalt und dann
in verschiedenen Sandtönen trocken gebürstet (nachdem das Zeugt festgetrocknet war, versteht sich).
Dann kamen noch die kleinen Steinchen und etwas Agrax und fertig.

Next:

Reaver und Knight, was sonnst?

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Adeptus Titanicus – Chaos Warlord Titan

  1. Volker sagt:

    Top Job. Von Kopf bis Fuß äh Base. Weißer Kopf und die Chaosverzierungen klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.