Mein Praetor/Captain der Salamanders

praetor2 praetor1

Das ist mein Captain oder Praetor, wenn ich Vulkan He’stan (sobald dieser fertig ist) nicht mitnehme.

Im Allgemeinen hab ich den Captain so bemalt wie die anderen Salamanders, den Mantel, der
jetzt eine Salamanderhaut ist, hab ich hinten im unteren Bereich gezuckert um die Schuppenhaut
darzustellen.

Hätte man mit dem nötigen handwerklichen Geschick sicher besser modellieren können, aber mir
reicht das und malen kann ich besser als modellieren.

Die schwarze Hautfarbe der Salamanders, samt der roten Augen, ist durchaus gelungen und das
giftige Grün der Salamanders ist halt gewöhnungsbedürftig. Vielleicht kommen hier und da noch
ein paar Kampfspuren, aber an sich ist der fertig.

Wie bei den anderen Salamanders hab ich die Schuppenhaut erdig gehalten, was den Bezug zu
Erde, Feuer, Glut und eben Vulkan vertieft – finde ich. Ich hatte erst überlegt einen Grauton zu
nehmen, fand das dann aber zu ablenkend. Das Grün des Ordens/Legion und das Gold, für die
Schmiedekunst, sollten klar die Eyecatcher sein. Und grauer Mantel und graues Gesicht hätten
nicht gewirkt.

Auch wenn Volker, wie er sagt, den nicht gut findet, mir gefällt der.

Und sein Name soll sein … keine Ahnung muss ich mir noch was ausdenken.

Next:

Nun da ist noch eine FW-Contemptor und ein Standardtrupp für die Salamanders halb angefangen,
das wäre doch schon was. Und zur Not könnte ich auch an Sapce Wolves-Termis weiter pinseln.
Ach, mal seh’n.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Mein Praetor/Captain der Salamanders

  1. Volker sagt:

    Nöööö…hab nur gesagt das ich die hellgrüne Akzentuierung nicht sooo gut finde. Sonst ist er dir schon SUPER gelungen!

    • DaKapi sagt:

      Ahhh pappelapapp! Du bis nur neidisch oder hast Angst, das mein Anführer deinen in Partyhäppchen schneidet 😉

      Naaaah, Herausforderung angenommen? Dann können wir endlich mal Betray at Clath spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.